3. April 2013

Indianisch angehaucht

Gestern wurde noch eine Karte fertig. Da ich für Indianisches ein Faible habe, entstand etwas in dieser Richtung


Am Ostermontag habe ich meinen Osterspaziergang nachgeholt. Die einzigen Blümchen, die schon blühen, haben wohl genauso gefroren, wie ich....


Bei der Kälte öffnen sich nicht einmal die Blütenkelche ganz und die Stiele sind auch sehr bodennah......


Und da hat mich jemand vom Baum runter ganz hämisch angegrinst.......



Kommentare:

  1. Hallo Else,
    also, die Karte ist schön geworden, sowohl Farbkombi als auch die Federn und das Muster gefallen mir sehr gut.
    Bei dem unteren Foto musste ich erstmal überlegen, wer dich angrinst... Es sieht tatsächlich so aus :-)) Du hast ein tolles Auge für so etwas.

    LG und einen schönen Tag
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Die Karte ist ein Kunstwerk, sie wunderschön geworden, gefällt mir sehr gut.
    Und vielen Dank für die schönen Naturfotos.

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Else - die Karte ist wieder super schön geworden!
    Deine Fotos bewundere ich ja immer sehr und natürlich deinen immer geschärften Blick für besondere Blickwinkel - ich habe schon sehr viel von dir gelernt!!!!
    Ganz liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Eine echt toll gestaltete Karte!! Und das zweite Foto ist ja mal wieder der Hammer!!! Kann ja nur der Eiszauber sein!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  5. Die Karte gefällt mir super.

    Und tolle Bilder.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  6. Moin Else,
    deine Karte gefällt mir wieder super gut. Die Federn sind sehr schön und die, so wunderbar, aufgeklebten Cardstockstreifen sehen 3 dimensional aus. Ganz toll gemacht.
    Du machst wirklich immer sehr schöne Fotos.
    Hab´ noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank, liebe Else, für Deinen Kommentar auf meinem Blog. So konnte ich gleich mal herüber kommen, um Dich zu besuchen. Dein Foto mit dem Gesicht im Wassertropfen ist unschlagbar! Hast Du ein bißchen nachgeholfen oder ist die Natur wirklich so frech?
    Und Deinen Kranz mit den Schmetterlingen habe ich auch bewundert. Ich möchte auch einen ähnlichen machen, muss nur noch meinen Mann überzeugen...
    Du hast einen Plotter? Ich auch. Ich bin hin und weg von ihm.(Musste mal gesagt werden!)
    Viele Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu,
      das kleine Monsterchen ist original, brauchte nicht nachhelfen ;-)
      Wenn man in der Natur seine Fantasie spielen läßt, entdeckt man manchmal die tollsten Sachen.
      LG Else

      Löschen
  8. Wonderful photos. Hope you'd find time to visit my entry.

    AntwortenLöschen
  9. Beautiful. Enjoy your weekend.

    AntwortenLöschen
  10. herzlich willkommen bei tina´s picstory! und danke für deine schönen blümchen :)

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen liebe Else,

    Dein Foto mit dem Grinsegesicht ist hammerstark und ich kenne noch jemanden, der mit so offenen
    Augen in die Natur geht - Du bist richtig klasse mit dem Fotografieren.

    Natürlich ist das indianisch angehauchte Kärtchen ebenfalls sehr hübsch, sowohl die Farbgebung als
    auch die Ausarbeitung finde ich äußerst gelungen !!

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  12. Wow Else,
    auf der Karte hast du mal wieder ganz toll mit Formen und Farben gespielt, ein Träumchen ist entstanden, ja und von deinen Fotos bin ich ja eh immer hin und weg,dein Auge fürs Detail ist (fast) einzigartig.
    Grüßle Marga

    AntwortenLöschen

Ein herzliches Danke für Eure Kommentare !
Ich freu mich über jeden einzelnen sehr !