30. April 2013

Pinnen auf Pinterest

Das Thema möchte ich ansprechen, nachdem sich eine Dame bei mir beschwert hat, daß ich ein Bild von ihr auf Pinterest kopiert habe, weil ich damit gegen Urheberrecht verstoße.
Ich bin seit einer Weile auf  Pinterest unterwegs, weil ich es als Riesenfundgrube für neue Ideen und Denkanstösse empfinde. Am Anfang habe ich mir schon Gedanken gemacht, wie die rechtliche Seite aussieht, wenn ich dort die Werke andrer pinne. Ich habe auch fest gestellt, daß es Seiten gibt, von denen man nichts pinnen kann. Es gibt also die Möglichkeit, dies zu verhindern. Würde sie Euch gerne verraten, wenn ich sie denn kennen würde.
Andrerseits sehe ich es nicht als Kopieren oder Herunterladen, wenn ich dort pinne. Das jeweilige Foto wird stets mit der Ursprungsseite verlinkt. Ich kann also anhand des Fotos immer auf den Blog zugreifen, von dem es stammt. Damit gewinnt man ja vielleicht auch neue Leser ??? Und das möchte doch jeder ?!?
Und ich wäre eher geschmeichelt, wenn jemand von mir dort Sachen pinnt. Ich sehe das als Anerkennung. Werke, die keine Beachtung finden, wird man dort nicht entdecken.
Und seid mal ehrlich : wir Blogger leben doch vom gegenseitigen Geben und Nehmen?
Da ich weiß, daß einige von Euch auch auf Pinterest unterwegs sind, interessiert es mich nun sehr, was Ihr zu diesem Thema meint.
Ich kenne das leidige Thema auch aus Fotoforen. Aber strafbar wird es doch erst, wenn jemand Bilder klaut und daraus Profit schlägt ???? Ich habe meine Fotos hin und wieder mit einer Signatur versehen, weil ich dachte, man solle wenigstens erkennen können, von wem sie sind, wenn sie anderweitig verwendet werden.
Denn wenn man das hundertprozentig ausschließen möchte, darf man wohl nicht veröffentlichen ??????
Bitte sagt mir Eure Meinung zu diesem Thema !

Kommentare:

  1. Ich sehe es wie Du und kann die Aufregung darüber nicht verstehen.

    Man könnte es ja auch auf dem PC speichern, da kräht kein Hahn nach.

    Aber ich kenne auch so eine Dame, die es untersagt, ihre Werke zu pinnen.
    Doch wenn ich nicht will, dass jemand meine Sachen sieht, dann blogge ich nicht, sondern mache mir einen Ordner auf den PC.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  2. Das sehe ich auch so. Ich habe schon einige meiner Sachen bei Pinterest gesehen und finde es garnicht schlimm. Mit einem Klick sieht man sofort den Urheber, also worüber soll ich mich ärgern? Jeder, der mit irgendwelchen Dingen im Netz unterwegs ist, sollte sich dessen bewusst sein, dass Fotos u.ä. kopiert, runtergeladen usw. werden können...viel "Wind" um nichts....
    Ich bin in jedem Punkt deiner Meinung.
    Liebe Grüße,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Else,

    ich sehe das 100%ig genauso wie Du und auch die "Vorschreiberinnen". Ich freue mich, wenn meine Karten gepinnt werden und vielleicht andere inspirieren oder zu einem Besuch auf meinem blog verleiten.

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Else,
    ich bin ganz eurer Meinung, denn wenn ich nicht will, dass irgendjemand meine Sachen sieht, pinnt oder evtl. nachbastelt, darf ich nicht bloggen!!! In den Bestimmungen von Pinterest müsste ja eigentlich ähnliches stehen, oder nicht?

    LG Antje

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Else!

    Also, ich finde das auch Quatsch, sich darüber aufzuregen wenn jemand Fotos weiterverlinkt!
    Im Gegenteil, ich sehe das genauso wie Du als Kompliment, oder Werbung! Ich wäre total geehrt, wenn jemand eine Karte etc. von mir so toll findet, dass die bei Pinterest weiterverlinkt!!

    Und da bei Pinterest ja immer die Seite mit verlinkt wird, sehe ich da ehrlich gesagt auch rechtlich kein Problem.

    Die gute Frau sollte sich vielleicht wirklich überlegen, ob ein Internetblog wirklich die richtige Welt für sie ist.... Wenn ich Bilder öffentlich ins Internet stelle, muss auch damit rechnen, dass sie gesehen werden. Und rein darum geht es ja schließlich bei Pinterest....!

    Nicht ärgern, nur wundern ;-)

    Liebe Grüße und einen schönen Feiertag :-)
    Karola

    AntwortenLöschen
  6. mit Pinterest kenne ich mich nicht aus.

    Aber sehr schöne Karten und Fotos zeigst du wieder. Ich habe geschmunzelt, als ich gelesen habe, wie du dich, bevor du in die Knie gehst, im Wald umschaust, ob keiner guckt. (Du musst aber GANZ GENAU gucken, denn kleine Elfen, Feen, Trolle, Kobolde und Co, verstecken sich besonders gut und sind schnell von uns Menschen zu übersehen.)

    Und lachen musste ich, als dich ein Mann von hinten überrascht hat.

    Elsie, ich wünsche dir weiterhin gute Besserung. Gut, dass die Zecke keine "Spuren" hinterlassen hat.

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Paula,
    das kleine Volk lass ich gerne zuschaun, die würden mir sicher auch helfen, wieder hoch zu kommen, bis auf die Trolle und Kobolde, denen trau ich nicht so ganz ;-)))
    LG Else

    AntwortenLöschen

Ein herzliches Danke für Eure Kommentare !
Ich freu mich über jeden einzelnen sehr !