4. August 2013

Aufholbedarf

Wenn es die letzten Tage hier sehr still war und ich auch nicht zum Kommentieren kam : es hatte einen Grund. Ich hab mit einem Darmvirus im Clinch gelegen. Hab zwei Tage fest im Bett gelegen und bin nur zwischen zwei Orten in der Wohnung gependelt . . . . . . . Die Hitze hat ihr Übriges dazu getan und meine endlich eingetrudelte Nebenkostenabrechnung hat mir zudem einen Schock versetzt. Deshalb hab ich ein Weilchen gebraucht, bis ich wieder alltagstauglich war.
Jetzt geht es mir wieder ganz gut und deshalb hatte ich heute großen Aufholbedarf. Im Bastelzimmer lagen nämlich immer noch viele UFOs und zugeschnittene Teile.
Als erstes mußten die Geldscheinkarten ran, die ich bei  Gundi  gesehen habe. Ich war davon so begeistert, daß ich sie unbedingt nacharbeiten wollte. Die Schnitt Datei für den Plotter habe ich diesmal sogar selbst erstellt. Bin aber zu blond, daß ich hier einen Link dazu anbringe . . . . . (**schämmich**)



Hier das Innenteil, in das man einen Geldschein stecken kann.


Denke , so kann man auch mal Geld , hübsch verpackt, verschenken ?!

Dann habe ich neulich im WWW eine nette Idee für einen Aufleger gesehen. Ich habe sie mir bei Birgit geklaut, deren Blog ich sehr gerne besuche, weil sie traumhafte Karten macht.


Von diesen Auflegern hatte ich schon etliche zugeschnitten und wollte wenigstens einen verarbeiten.
Das ist dann bei mir dabei raus gekommen.

Dann hatte ich im Netz schon einige dieser Fensterkarten gesehen, die mir gut gefielen. Im Silhouette Online Store bin ich dann über eine passende Schnittdatei gestolpert. Sie hat zwar noch Fensterläden, aber die hab ich weg gelassen und auch den Blumentopf etwas abgeändert.



Zwischendurch gab es hier ein kleines Unwetter, bei dem wir aber noch recht glimpflich wegkamen. Auf die Bahnlinie München Stuttgart hat es ein paar Bäume geworfen und in der Günzburger Gegend gabs mal wieder Überschwemmung . . . . . . . . Ich habe rechtzeitig meine Fenster zu bekommen und hinterher ganz schnell wieder geöffnet : während des Wetters hatte es auf 16° (! ! !) abgekühlt. Damit  hat sich die Bruthitze unterm Dach auch etwas gemildert und es war ganz angenehm schaffen.
Und jetzt muss ich den Sonntag noch etwas gemütlich ausklingen lassen.
Euch allen eine gute neue Woche ! Ab Donnerstag soll es ja kühler werden. Darüber bin ich überhaupt nicht böse . . . . . 
P.S.  Hab' ich doch glatt noch etwas vergessen.
Möchte eine neue Leserin recht herzlich willkommen heißen. Liebe Claudine, ich freu mich, daß Du hierher gefunden hast und ich hoffe, Dir gefällt es hier ein wenig und Du kannst die eine oder andere Anregung mitnehmen.

Kommentare:

  1. Liebe Else,

    Deine Werke sind Dir ausgezeichnet gut gelungen !!

    Ich hoffe, dass es Dir bereits besser geht und ich glaube, dass momentan durch diese Hitze sich der Virus auch gut ausbreiten kann, denn bei uns grasiert er ebenso !!!

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  2. Das sind wieder super schöne Karten - ganz besonders gefällt mir die mit dem Bienchen.
    Ich hoffe es geht dir wieder besser - auf jeden Fall wünsche ich dir einen guten Start in die neue Woche morgen.
    Liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Die Geldgeschenkkarten sind ja toll geworden, wobei meine Favoriten die Fensterkarten sind, so liebevoll gestaltet!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Auch Deine Varianten der Geldgeschenkkarten sehen toll aus!! Aber auch die anderen Karten müssen sich nicht verstecken ..*grins*
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du aber tüchtig was nachgeholt. Erstmal freut es mich, dass es dir besser geht!! Deine Karten sind wieder superschön geworden; vor allem die Fensterkarten finde ich klasse. (Mit der Datei liebäugel' ich auch ....;-))

    LG Antje

    AntwortenLöschen

Ein herzliches Danke für Eure Kommentare !
Ich freu mich über jeden einzelnen sehr !