17. Oktober 2013

Mahlzeit

Heute war das Wetter so schön und auch nicht mehr so kalt, da gab es nur eins : in die Waldkluft schlüpfen, Foto schnappen und ab in den Wald. Ich hatte nämlich auch immer wieder gehört, daß es Pilze gäbe . . . . .
Also habe ich meine "Eckchen" aufgesucht und : ich wurde fündig !!! Erst hab ich sie fotografiert und dann (die richtigen) eingepackt.
Geputzt sind sie schon und gleich kommen sie in die Pfanne


Ein paar Bider von meinem Ausflug möchte ich Euch noch zeigen. Wir haben momentan Herbst in seiner schönsten Form


















Meine Stadt im herbstlichen Gewand. Am Waldrand geich rechts um die Ecke wohne ich.
So, nun muss ich an die Pfanne, freu mich schon auf diese erste Pilzmahlzeit heuer.


Kommentare:

  1. Uih das sind wieder wunderschöne Bilder - und du wohnst wirklich toll!! Früher mit meinem Vater war ich auch immer Pilze sammeln - allein trau ich mich nicht so da ich mich nicht sehr gut damit auskenne ;o) Aber so eine Pfanne mit frischen Pilzen ist einfach nur lecker.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dagmar, ich sammle gut 60 Jahre Pilze. Erst zusammen mit dem Großvater (da war ich noch gar nicht in der Schule), dann mit meinem Vater, später mit meinem Mann und nun ziehe ich alleine los . . . . .
      Grüßle Else

      Löschen
  2. Boah...die rot/weißen Pilze.....so einen habe ich bei uns dieses Jahr noch gar nicht entdecken können !!

    Tolle Aufnahmen :)

    Ganz liebe Grüße und ein tolles WE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Timur, bei uns gibt es die massenhaft.
      G Else

      Löschen
  3. Wenn man sich auskennt eine tolle Sache, ich würde nur die bunten mitnehmen und das wäre sicherlich nicht so gesund ;o)

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gabi, tödlich sind nur wenige . . . . Und die Fliegenpilze sind eine Droge, sie machen aggressiv und erzeugen Hallunzinationen. Die Wikinger aßen sie, wenn sie in den Krieg zogen.
      LG Else

      Löschen
  4. Wir brauchen ja nur aus der Haustür raus, wen uns nach einer Pilzmahlzeit ist, und die hatten wir dieses Jahr schon mehrfach.
    Ganz toll wieder Deine Fotos, jedesmal eine Augenweide!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gundi, ich muss auch nur ein paar (ca 100) Treppen hoch ;-), dannbin ich im Wald.
      LG Else

      Löschen
  5. Mhm...lecker. Wir waren letzte Woche in die Pilze und sind auch fündig geworden.

    Deine herbstlichen Bilder sind auch wieder sehr schöön.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  6. Super schöne Herbstbilder! :)
    Liebe Grüsse und ein herrliches Wochenende,
    Babs

    AntwortenLöschen
  7. Moin Else,
    nun bin ich endlich hier. Gestern hat mich Blogger nicht gelassen. Hmmmm, die Pilze haben sicher sehr lecker geschmeckt. Mein Bruder wohnt am Waldrand in Brandenburg. Er geht sehr oft in die Pilze. Ich bekomme sie dann getrocknet frei Haus von ihm. So dicht, wie du und Gundi am Wald wohnt, wohne ich an der Ostsee. Ist auch sehr schön. Nur Pilze habe ich nicht *schnief*. Ich kenne mich da auch nicht aus und lasse lieber die Finger davon, bevor noch die roten Pilze auf den unteren Bildern in meinem Korb landen, hihi. Sehr schöne Herbstbilder zeigst du uns und du wohnst sehr schön.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Else,

    deine Bilder vom Wald finde ich so wunderschön und total entspannend, Nach drei aufregenden Tagen, versuchen ich ein wenig aufzuholen. Deine Pilze sehen so lecker aus. Ich war früher sehr oft in den Pilzen. Ich glaube ich muss damit mal wieder anfangen..... Hier ist nur nicht so viel Wald um welche zu finden....... Ich danke dir für den Augenblick der Ruhe die ich genießen konnte. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  9. Wow, tolle Fotos! Echt genial!

    AntwortenLöschen

Ein herzliches Danke für Eure Kommentare !
Ich freu mich über jeden einzelnen sehr !