25. November 2013

Weihnachten rustikal

Ein bißchen was ging gestern doch noch mit Kartenbasteln und es sind wieder rustikale Karten geworden

Das Knusperhäuschen hatte ich noch (zugeschnitten mit dem Plotter) liegen. Diesmal habe ich das Häuschen noch verziert mit einem Plusterstift


Hier ist der Stern embosst und die Punkte sind wieder mit dem Plusterstift (aus einem Set von Tchibo) gemacht. Die Borte ist aus Designpapier von HSE ausgeschnitten. Der Hirsch ist eine Silhouette Datei


Hier ist die Schrift auch embosst. Das Designpapier stammt aus einem Set von Tchibo. Der Stern ist aus Rinde geschnitten und der Hirsch ist ein Holzstreuteil.

Und dann habe ich heute den Bastelnachwuchs geschult ;-) Der Umgang mit einer Schere will ja gelernt sein und mein Mäxchen war mit vollem Eifer dabei. Wir wollen doch bald mal zusammen basteln . . . . . .





Kommentare:

  1. Moin Else,
    hahahaha, ist das süß. Der Mäxchen ist ja schon voll Eifer dabei. Tja, das hat er wohl bei der Oma abgeschaut. Deine Karten sind mal wieder echte Hingucker geworden. Super gemacht Else.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Wowwww. Is wonderful and very beautiful your work. Congratulations. Kisses and hugs.

    AntwortenLöschen
  3. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm ;o)

    Die Karten sind toll geworden, wobei das wundervolle Knusperhäuschen mein absoluter Favorit ist.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Else,
    jede Karte ein Schmuckstück. Ich weiß gar nicht wo ich zu erst hingucken soll, es gibt so viel zu entdecken. Na dann viel Spaß mit dem süßen Mäxchen. Genieße die Zeit.
    Liebe Grüße Carola

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Else,

    das Knusperhäuschen sieht zum Anbeißen aus! Deine Karten sind wirklich klasse, jede ein Unikat.

    Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar zu meiner * Lilliy-Lila *
    Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  6. Oh... sehr hübsch, die Karten! Die Empfänger sind echt zu beneiden!
    Bin auch gerade am Basteln und habe auch diesen Plusterstift von Tchibo, aber bei mir will der nicht plustern. Wie dick haben Sie denn das Plusterzeug aufgetragen und wie lange geföhnt?
    Frohe Vorweihnachtszeit!
    A.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annika,
      hab mit dem Plusterstift normale Punkte aufgetragen und bin dann mit dem Heißluftföhn drüber. Es ging relativ schnell mit dem Aufplustern. Mit einem normalen Föhn klappt es wohl nicht. Dann lieber kurz in den Backofen legen (meist so bei 180°)
      LG Else

      Löschen
    2. Hui, das ging ja fix. Danke für die schnelle Antwort! Habe es gerade mal über einer Kerze probiert, und endlich hat's geplustert. Der Schneemann ist jetzt allerdings etwas angekokelt... :-) Danke für den Tipp mit Backofen, werd's gleich ausprobieren.
      A.

      Löschen

Ein herzliches Danke für Eure Kommentare !
Ich freu mich über jeden einzelnen sehr !