27. November 2013

Weihnachtskarten

Gestern gings mir nicht so gut, dachte ich brüte was aus. Habe ewig geschlafen und mich fror's trotz Fleecepulli und Fleecejacke drüber . . . . . . .
Am späten Nachmittag habe ich mich dann doch aufgerafft und bin nochmal ins Bastelzimmer. Eine sitzende Tätigkeit hab ich hinter mich gebracht, auch wenn es zäh voran ging.


Das Flügelmotiv (aus der Silhouette FB Gruppe) gefällt mir sehr gut und ich wollte es unbedingt nochmal verarbeiten. Zwei Flügel habe ich versaut, man sah häßliche Klebespuren. Ist eh immer schwierig, so schmale Teile sauber auf zu bringen. Aber einen konnte ich doch verwerten. Er ist mit gerissenem Goldbatikpapier unterlegt und auf den Bouillondraht habe ich Perlchen aufgefädelt. Das Schriftfähnchen ist mit dem Silhouette Studio erstellt.


Die Krippe ist eine Silhouette Datei und mit dem Plotter geschnitten. Den Schriftzug habe ich im Sil Studio selbst erstellt. Habe ihn beide Male unter Pergamentpapier "versteckt"


Das Motiv rechts oben ist gestempelt und in Silber embosst. Leider kommt das Silber auf weißem Karton nur perlmuttartig raus. Aber zum Wegschmeißen war mir die Karte dann doch zu schade.

Dann darf ich mich erst mal an einen Auftrag für die Nähmaschine machen. Der muss erledigt werden, damit ich wieder Zeit für meine Geschichten finde. Am Sonntag ist ja erster Advent und die ganze Deko ist noch am Dachboden. Außerdem habe ich am Sonntag Kassendienst bei unsrem Adventsmarkt im Museum und wollte noch ein paar Karten zusammenbringen, die ich hoffentlich am Kassentisch wieder mit verkaufen darf.
Bei uns ist es übrigens draußen schon schön weihnachtlich weiß !
Also bis denne !


Kommentare:

  1. Bow, die erste Karte ist ja traumhaft schön. Wenn das nach Schüttelfrost herauskommt ... Hut ab!!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Else!

    Das sind aber tolle Karten geworden. Man sieht ihnen deine Schlappheit gar nicht an! :-)

    Alles Gute, katrin

    AntwortenLöschen
  3. Mensch, da halte ich dir die Daumen, dass du keine Erkältung bekommst.
    Deine neuen Karten sind wieder wunderschön geworden, wobei ich auch die Flügel am schönsten finde, sind so schön filigran geworden.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Moin Else,
    oh je, ich hoffe, es geht dir inzwischen wieder besser. Vorsorglich wünsche ich dir gute Besserung.
    Deine Karten hau´n mich wieder mal vom Hocker. Sie sind traumhaft schön. Die Erste ist der Wahnsinn. Wie machst du dass nur immer, dass alle deine Karten so wunderschön werden?
    Dann pass´ mal gut auf dich auf, liebe Else.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Wow Else,
    die erste Karte ich wunderschön.
    Internette Grüße
    Myriam
    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  6. So schön mit dem gold. Mein Favorit st die Erste mit den Flügeln. Toll.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  7. Hey Else!
    Wow, Deine Karten sind wirklich wunderschön, besonders gefällt mir die Idee mit dem Pergament. Ich würde nicht mal ansatzweise die Geduld aufbringen können, diese filigranen Arbeiten machen zu können. Meine Karten mache ich meisten am PC mit Photoshop oder Illustrator. Dieses Jahr habe ich mich ein bisschen von diesem Blog hier inspirieren lassen: http://easyprint.de/blog/ideen-fuer-eure-weihnachtskarten/ Da gefällt mir besonders die Karte mit dem kleinen, betrunkenem Weihnahctswichtel ganz gut. :D
    Viele Grüße aus den Bergen,
    Antonia

    AntwortenLöschen

Ein herzliches Danke für Eure Kommentare !
Ich freu mich über jeden einzelnen sehr !