30. August 2014

Finderglück und Hexenkram

Gestern wollte ich eigentlich nur mal wieder an die frische Luft. Das Wetter zeigte sich endlich freundlich und warm. Wie immer zur Schwammerlsaison steckte ich noch eine Stofftasche "für alle Fälle" ein. Im Wald kam mir gleich eine Frau mit einem vollen Pilzkorb entgegen. Wir treffen uns gelegentlich und halten meist ein kleines Schwätzchen. Auf meine Bemerkung, daß sie gut gefunden habe, meinte sie gleich : sie finden sicher auch noch was. Sie hat Recht behalten : der Wald war voller Pilze ! Meine Stofftasche war bald voll. Am meisten hat mich aber ein Fund gefreut, der fast zum Schluß kam : große, frische Pfifferlinge. Die habe ich in den knapp vierzig Jahren, die ich hier im Schwäbischen wohne, noch nie gefunden. Wir waren von Anfang an jedes Jahr zum Pilzesammeln, aber Pfifferlinge gab es bisher noch nie. Neulich hatte mir zwar jemand erzählt, daß es "früher" (wann auch immer das gewesen sein mag . . .) auch Pfifferlinge gegeben habe, aber selbst habe ich hier noch nie welche gefunden. Die haben wir nur immer im Urlaub in Kärnten gesucht und gefunden. Ich rätsle seitdem, woher die plötzlich kommen.
Auf jeden Fall reichte meine Ausbeute für zwei Mahlzeiten und etliche getrocknete Steinpilze und Maronen. Am liebsten wäre ich heute gleich nochmal gegangen, denn ich könnte noch etwas Vorrat an getrockneten Steinpilzen brauchen, aber ich mußte doch erst mal den gestrigen Fund verarbeiten. Und das Wetter war heute wieder " bähhh", wie Max zu sagen pflegt.

 Meine Ausbeute an Steinpilzen und Pfifferlingen

Diese bunte Mischung  gab's auch noch

 Und das blieb von den vielen Steinpilzen nach dem Trocknen (im Backofen) übrig


Den verregeneten heutigen Tag habe ich dann mit Basteln verbracht. Und wenn ich schon lange nichts mehr gezeigt habe, war ich doch in letzter Zeit nicht untätig. Ich habe nur jede Menge 3/4 fertige Sachen rumliegen. Die müssen alle erst noch "aufgehübscht" werden.
Von den bereits fertigen Sachen möchte ich heute ein paar Halloweenarbeiten zeigen. Ist zwar noch Zeit bis dahin, aber was fertig ist, ist fertig


Die Geschenkbox ist mit einer Sil Datei geschnitten. Sie ist zum Befüllen. Dazu habe ich ein Segment (wo die Schleife sitzt) offen gelassen. Habe mir erst überlegt, ob ich sie als Laterne arbeite, aber mit Transparentpapier haben die unteren Teile wohl zu wenig Stabilität.

Der Stiefel ist auch eine Sil Datei. Er war eine ganz schöne Fummelei und erst beim dritten Anlauf kam eine halbwegs saubere Arbeit zustande.
 
Hexen brauchen nicht nur Schuhe, sondern auch Hüte. Das Oberteil ist zum Abnehmen und kann mit Süßigkeiten befüllt werden. Auf den Ring am Hutrand werde ich wohl noch ein paar Glitzersterne in Gelb kleben. Hätte den aufgesetzten Ring vielleicht auch in Orange schneiden sollen. Ist natürlich wieder eine Sil Datei.
Jetzt ist allerhöchste Bettzeit und ich werde mich unter die Decke verrollen . . . . .
A guats Nächtle ! 









Kommentare:

  1. Für diesen Berg Pilze würde man hier ein Vermögen zahlen! Die Wälder sind hier auch eher klinisch rein.

    Und wundervolle Sachen hast du wieder mit dem Maschinchen gezaubert, echte Eyecatcher!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wirklich eine tolle Ausbeute!!! Bei uns gibt es immer gut Pfifferlinge zu finden, dafür weniger Steinpilze und Maronen, die werden offensichtlich von den Bitterlingen verdrängt.
    Halloween ist ja nicht so mein Ding, aber Deine Lampe gefällt mir!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wirklich eine tolle Ausbeute!!! Bei uns gibt es immer gut Pfifferlinge zu finden, dafür weniger Steinpilze und Maronen, die werden offensichtlich von den Bitterlingen verdrängt.
    Halloween ist ja nicht so mein Ding, aber Deine Lampe gefällt mir!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  4. das sind wunderbare pilze liebe siegella, beim anblick läuft mir schon wieder das wasser im mund zusammen! :p

    ich habe gerade gesehen das du mich in deine linkliste aufgenommen hast und danke dir recht herzlich dafür :) einen gegenlink habe ich natürlich sofort gesetzt, so verpasse ich wenigstens nichts mehr hier*zwinker

    glg und einen schönen sonntag,

    heike

    AntwortenLöschen
  5. Oh das gibt leckere Soßen mit den tollen Trockenpilzen, super Ausbeute.
    Tja und deine Hexereien sehen ja wieder total schön aus, gefallen mir Alle sehr gut. Die Laternen artige Dose gefällt mir am besten, wäre auch als Laterne mit Transparentpapier ein Traum.
    Du überrascht uns immer wieder mit außergewöhnlichen Kreationen liebe Else.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Sonntag. Hier gießt es leider momentan in Strömen und das schon seit Stunden.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Wir waren heute auch wieder auf Pilzsuche und lassen uns unseren Fund morgen im Gulasch schmecken!

    AntwortenLöschen

Ein herzliches Danke für Eure Kommentare !
Ich freu mich über jeden einzelnen sehr !