15. Oktober 2015

Laternenkrippe

Da ich am Wochenende zu einem "runden" Geburtstag eingeladen bin, brauche ich natürlich auch ein Geschenk. Und weil es so langsam, aber sicher auf Weihnachten zu geht, habe ich mir etwas Weihnachtliches ausgedacht.
Eine Laterne habe ich schon länger gekauft, jetzt mußten nur noch die Figuren für eine heilige Familie entstehen.
Oft nehme ich Holzgliederpuppen als Unterbau für die Figuren, diesmal hat aber keine Größe gepaßt. Also habe ich aus Sisalschnur mit Drahtkern das Grundgerüst erstellt. Der Kopfunterbau ist ein Watte-Ei. Die Finger sind mit Draht unterlegt, damit sie nicht brechen. Kopf und Hände sind mit Papiermachè modelliert, geschliffen und angemalt.
Und fertig sieht das Ganze so aus:




Die Figuren sind mir fast zu groß geraten, aber da ist ja nun nichts mehr zu ändern . . . . .
Da der Blechrand des Laternendaches nicht so schön war, habe ich nach langem Überlegen eine Weihnachtssterngirlande drüber gelegt.

Weil ich mir ziemlich sicher bin, daß das Geburtstagskind nicht hier rein schaut, kann ich die Krippe schon vor meiner Abfahrt zeigen.
Dann wünsche ich Euch schon mal ein schönes Wochenende und bis bald !



Kommentare:

  1. Ach Elschen diese Figuren sind wieder richtige kleine Kunstwerke, so toll die Gesichter modelliert und so gekonnt gekleidet. Wow ich bin begeistert und die Idee das Ganze mal in eine Laterne zu packen, ist auch genial.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Else,

    ich kann mich den Worten von Sabine nur anschließen. Das sieht so fantastisch aus was du gewerkelt hast. Ein wundervolles Geschenk was sicher für Begeisterung sorgen wird. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Else, Else was für traumhafte Figuren !! .....bin mal wieder hin und weg ....wie kann man nur auf Watte-Eiern so schöne Gesichter modelieren ....du bist eine ganz große Künstlerin.
    Grüßle marlisa

    AntwortenLöschen
  4. Moin, liebe Else,
    da bin ich auch mal wieder.
    Du bist echt eine richtige Künstlerin. Die Figuren sind dir traumhaft schön gelungen. Ein ganz wunderbares Geschenk hast du gebastelt. Du hast das kleine Problemchen mit dem Rand sehr gut gelöst. Sieht klasse aus, mit der Girlande. Ein absolut gelungenes Gesamtwerk kannst du verschenken und die dankbare Begeisterung des Beschenkten ist dir gewiss.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße von Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn, liebe Else - ein so liebevoll hergestelltes und aufwändiges Geschenk. Ich bin begeistert. Das wird in der Weihnachtszeit bestimmt immer einen besonderen Platz bekommen und Du wirst mächtig Lob einheimsen. Zu Recht!!!

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Else, das ikst wieder mal sowas von genial! Du bist ja schon immer eine Puppen/Figuren-Künstlerin. Aber wie man auf Watte-Eier solche Gesichter zaubert, das ist unfassbar, der helle Wahnsinn! Die Beschenkten können sich freuen über solch ein tolles Geschenk. Habe du auch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Else, das sit ein ganz toll gelungenes Werk
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen

Ein herzliches Danke für Eure Kommentare !
Ich freu mich über jeden einzelnen sehr !