14. September 2016

Meine ersten Weihnachtskarten

So langsam, aber schön sicher geht es auf Weihnachten zu. Schließlich haben wir schon September und das Fest wird schneller da sein, als einem vielleicht lieb ist. Deshalb dachte ich, es wird Zeit für Weihnachtskarten, damit der Stress am Ende nicht zu groß wird.

Für meine neue Engelchenstanze kamen mir dazu gleich einige Ideen. Man muss sie ja nicht unbedingt mit dem Herzchen verarbeiten, Sterne gehen auch.





 Die geschnittenen Teile sind Silhouette Dateien. Aus einer solchen habe ich mir auch das Sternentor selbst zusammengebastelt. Es war nur ein Fenster, ich wollte aber eine Tür.
Die Wolken sind mit einer Schablone und Stempelfarbe gewischt.
Texte sind teils fertige Sticker, selbst erstellt oder gestempelt.

Und dann noch eine Karte ohne Engelchen


Das war's dann wieder mal !


Kommentare:

  1. Wunderschön!! Am Besten gefallen mir die Ideen am Fenster und auf dem Mond!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  2. hui du bist auch schon fleißig am Weihnachtskarten basteln, das Engelchen egal ob als Schutz- oder Weihnachtsengelchen gefällt mir super gut, habe es auch schon vielfach eingesetzt, Fotos schlummern noch auf meinem Rechner ,-) die Idee mit dem Fenster und dem Mond finde ich genial so ein Fenster habe ich nicht aber den Mond würde ich gerne aufgreifen wenn ich darf. *darfich??* *lach*
    Grüßle marlisa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Else,

    deine Karten sind alle wunder, wunderschön. Ich kann gar nicht genug bekommen von den wundervollen Werken. Ich bin wirklich begeistert. So schnell möchte ich auch mal so viele Karten schaffen zu gestalten. Großes Kompliment an dich. Ich freue mich schon sehr auf weitere Karten. Ganz liebe rüße herzlichst Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar wie du das Engelchen in Szene gesetzt hast...die Karten sind toll geworden.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Ein herzliches Danke für Eure Kommentare !
Ich freu mich über jeden einzelnen sehr !