17. Februar 2017

Das vorläufige Ende meines Schachtelkrams (oder Schachtelwahns?)

Auch wenn es langsam langweilig wird : ich habe immer noch welche


 Die kleine Reifenschaukel ist mit einer Gummidichtung gemacht

 Garten ist natürlich auch ein Thema. Die Füllung ist diesmal unterschiedlich. Es muß ja nicht immer Papier sein.






 Zum Geburtstag kann man auch Schächtelchen verschenken 




Wünsche und Träume sind immer erlaubt





Das war's nun
erst einmal. Aber ich bin mir sicher, es werden nicht die letzten sein



Kommentare:

  1. Hallo Else,
    endlich komme ich dazu wieder Kommentare zu schreiben, war bei mir in der letzten Zeit sehr turbulent. Dein Schachteln sind ja einfach super, wirklich geniale Ideen hast da umgesetzt. Sie gefallen mit alle wirklich gut.
    Liebe Grüße
    Hanne

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt Dein Schachtelwahn. ;-)

    Liebe Grüsse Anett

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Else, das ist ein schöner Wahn...in Bärbel-Kreisen sagt man dazu "Kreativer Dachschaden"...aber soooo schön und ganz tolle Ideen!
    Liebe Grüße sendet Dir Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine Liebe,
    ob Glückskäferchen, Zwergen-, Monster- Prinzesinnen oder Wünschdirwas-Schächtelchen ...alle sehen super aus
    Grüßle marlisa

    AntwortenLöschen

Ein herzliches Danke für Eure Kommentare !
Ich freu mich über jeden einzelnen sehr !