17. August 2017

Burg Katzenstein

Der Wettergott war uns heute sehr hold und ich bin mit Tochter und Mäxchen zur Burg Katzenstein im Württembergischen gefahren.
Max war dort um 12°° zum Armbrustschießen angemeldet. Anschließend haben wir noch -getrennt- eine Erwachsenen- und eine Kinderführung mitgemacht.
Bevor ich noch viel erzähle, zeige ich Euch lieber die Fotos, die ich mitgebracht habe

 Burgeingang


 Armbrustschießen sitzend und stehend



Zielscheiben






 Brunnenstube, der ursprüngliche Kern der Burg

 Staufersaal




 Burghof





Eingang zur Brunnenstube
und
Backhaus 

 Aufgang zum Staufersaal

Staufersaal



 Der Staufersaal ist mit Bildern nach dem Codex Manesse ausgestattet


Ich war nicht das erste Mal auf dieser Burg, die Tochter hat mich schon ein paarmal dorthin mit genommen. Es gibt dort auch einen wunderschönen Weihnachtsmarkt, Ritterturniere und ein reichhaltiges Programm für Kinder. Bei der Kinderführung werden zum Beispiel alle in historische Kostüme gesteckt. Max durfte als Ritter gehen.
 Ich bin jedesmal wieder von neuem begeistert, es ist eine Ritterburg wie aus dem Bilderbuch, einfach jedesmal ein Erlebnis.

Und nun bin ich müde und muss mich aufs Ohr legen.
Bis zum nächsten Mal !


Kommentare:

  1. Cool, das hat den Kindern sicherlich superviel Spaß gemacht. Schöne Fotos!
    Mit liebem Gruß
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Else, das ist ja eine herrliche Burg. Oh.... Armbrustschießen, toll. Hast du auch getroffen?;-) Und die Eule...hast du die hingestellt oder war sie schon da?Findet man irgendwo heraus, weshalb die Burg Katzenstein heißt?Ich war gestern auch auf Achse, und zwar in der Sächsich-Böhmischen Schweiz,auf der tschechischen Seite, an der Klamm. Der Aufstieg war zwar auch schon anstrengend, aber der Abstieg...hammerhart: Steil, nass und nur Platten und Steine. Hatte echt bissel Angst, dass ich hinfalle. aber die bastelmädels sind in meiner Nähe geblieben. Anschließend ging es nur per Kahn weite, mit einem Gondoliere. Die Fahrt war sehr lustig und am Ende gab es nach einem Regenguss vom feinsten warmen Apfelstrudel mit Vanilleeis und Sahne, leeeeggger, sag ich Dir. Werde darüber demnächst einen Post machen.
    Viele liebe Grüße sendet Dir Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi, beim Armbrustschießen habe ich nur zugeschaut (ist nur für Kinder). Die Eule stand schon dort und ich kam nicht dran vorbei ;-)
      Zum Namen der Burg kannst Du hier mehr nachlesen.
      http://www.burgkatzenstein.de/
      https://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Katzenstein_(Dischingen)
      Einmal nennt man den Fels, auf den sie gebaut ist, so, andrerseits hieß der Erbauer Chakaz, woher der Name kommen soll.
      Auf Deinen Bericht bin ich schon gespannt !
      LG Else

      Löschen
  3. Hallo liebe Else,

    wow, was für ein interessanter Bericht. Deine Bilder sind wunderschön und sehr informativ. Es freut mich das du so einen schönen Tag mit Tochter und Max hattest. Für Max war das sicher ein spannndender Tag schon durch das Armbrust schießen.
    Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende. Ganz liebe Grüße herzlichst Silvi

    AntwortenLöschen

Ein herzliches Danke für Eure Kommentare !
Ich freu mich über jeden einzelnen sehr !