13. August 2017

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Es ist kaum zu glauben, aber mein Max ist schon so weit oder so groß /alt, daß er in die Schule kommt. Damit fängt wohl immer etwas der Ernst des Lebens an . . . . . . .
Der Schulranzen ist schon lange gekauft, die Schultüte habe ich auch schon länger mit ihm gebastelt ( und leider nicht fotografiert), nun fehlt nur noch die Füllung der Zuckertüte. Aber ich hab's nicht so mit Süßigkeiten (selbst darf ich ja auch keine mehr essen . . . . .), deshalb habe ich ihm eine Armbanduhr gekauft und einen Geldbeutel mit Halsband und Fach für die Busfahrkarte im gleichen Design. Und ein paar chice Tattoos ( auch Jungen mögen sowas), auch passend dazu.
Es fehlte nur noch eine Verpackung dafür


Farblich paßt sie zu Schulranzen und Zuckertüte, nur hatte ich kein Designpapier mit Traktoren, also mussten die Zebras einspringen, denn da passen wenigstens die Farben. Die Schneidedatei ist von Silhouette, auch das kleine Zebra auf der Fronttasche, in die genau zwei kleine Ritter Sport passen. Also doch ein klein wenig Süßes. Für den Verschluss habe ich Klettpunkte benutzt.

Es dauert noch ein bißchen bis zur Schuleinführung - es fehlt auch noch eine Karte - aber da ich mir sicher bin, daß Max meinen Blog nicht besucht, zeige ich das Täschchen schon heute.

Kommt alle gut in die neue Woche !


Kommentare:

  1. WOW, Else, das sieht ja wunderschön aus, toll gemacht
    glg gertrude

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Else,
    der Ranzen ist entzückend gestaltet. Maxi wird sich sehr freuen. Für ihn beginnt nun der Ernst des Lebens. Ich wünsche ihm einen guten Start in die Schulzeit. Ganz liebe Grüße herzlichst Silvi

    AntwortenLöschen

Ein herzliches Danke für Eure Kommentare !
Ich freu mich über jeden einzelnen sehr !